Neuer Roman in Arbeit

Liebe Leser,

ein neuer Roman mit Iason Spyridon ist in Arbeit!

Diese Meldung ist eine traditionelle Halbzeit-Nachricht. Rund 150 Seiten umfasst das neue Manuskript bereits. Nun wird manch einer denken: “Ah, Nefilim KI 25 ist also im Anmarsch!”

Nein, weit gefehlt. Der Roman wird ein Spin-off mit Iason als Ich-Erzähler in der Hauptrolle. Die Handlung spielt einige Zeit nach dem Ende der Buchreihe Nefilim KI.

Huch! Da steht es nun: Ende.

Keine Angst! Nefilim KI geht noch weiter.

Aber warum dann ein Spin-off mit Iason? Macht das Sinn?

Die Idee ist, Iason mehr Raum in Einzelromanen zu geben, die nicht als fortlaufende Reihe konzipiert sind. Das bedeutet, man muss nicht Nefilim KI komplett gelesen haben, um den Einstieg zu finden, es gibt aber auch einige Hinweise auf Iasons Vergangenheit, die sich dem NKI-Leser schnell offenbaren. Der Fokus liegt für mich auf dem Usprung: Iason Spyridon als Schatzsucher und Einzelkämpfer, ein einsamer Wolf im Weltraum, der seinen Weg sucht.

Iason versucht, seinen alten Beruf neu zu ergreifen – jedoch muss er inkognito bleiben, denn sobald seine Identität bekannt wird, geht es ihm entweder an den Kragen, oder man will ihn für bestimmte Zwecke einspannen, die dem Aussteiger-Helden so gar nicht schmecken könnten. Wenn unser aller Lieblingsheld also mit hochgeschlagenem Kragen und zwei Taschen in den Fäusten über einen entlegenen Raumhafen stiefelt, auf der Suche nach einem unspektakulären Job an Bord eines der Schatzsucher-Schiffe, ist das Chaos bereits vorprogrammiert.

Abonniert unseren Newsletter, um auf dem Laufenden zu bleiben!

Euer Cahal Armstrong